Schmuckwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSchmuck-werk (computergeneriert)
WortzerlegungSchmuck-werk

Thesaurus

Synonymgruppe
Edelstein · ↗Juwel · ↗Klunker · ↗Schmuckstein · Schmuckwerk · ↗Stein
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kein bürgerlich geschöntes Schmuckwerk stört das harmonische Bild, solche Attribute hat der Künstler digital eliminiert.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.2001
Er ist wie Bisky Schmuckwerk und sagt drei Stunden lang nichts.
Die Zeit, 16.02.2006, Nr. 08
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein "Schmuckwerk" mit ausgefallenen Kreationen junger und erfahrener Designer.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2003
Das mit großer Präzision in Stein und Marmor gearbeitete Schmuckwerk der Kragkuppeln wird durch bemalten Stuck ersetzt.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 32640
In die übrigen Etagen locken renommierte Friseure wie Marlies Möller, der Goldschmied Schmuckwerk oder ein Laden für Strickbekleidung.
Bild, 07.09.2001
Zitationshilfe
„Schmuckwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schmuckwerk>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmuckwarenindustrie
Schmuckwarengeschäft
Schmuckware
Schmückung
Schmuckstück
Schmuddel
Schmuddelei
schmuddelig
Schmuddelkind
schmuddeln