Schmerzzustand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schmerzzustand(e)s
Aussprache
WorttrennungSchmerz-zu-stand

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erkrankung chronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schmerzzustand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten Patienten nutzten Vioxx hingegen nur bedarfsweise bei konkreten Schmerzzuständen.
Die Welt, 15.10.2004
Akute Schmerzen können, werden sie nicht adäquat behandelt, zu chronischen Schmerzzuständen führen und verlieren dann jede biologische Funktion.
Die Zeit, 10.01.1994, Nr. 02
Aber auch viele Hauterkrankungen, chronische Schmerzzustände und andere schwere körperliche Leiden haben oft psychische Ursachen.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997
Diese Unerträglichkeit kann einerseits körperlich begründet sein, etwa durch einen chronischen Schmerzzustand, oder aber seelisch durch Konfliktbildungen und Belastungen angesichts einer aussichtslosen Situation.
Schulte, W.: Sucht und Suchtgefahren. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 29576
Bei heftigen Schmerzzuständen verschrieben die damaligen Ärzte Morphiumpulver, Morphiumzäpfchen, Morphiumtinktur, Kokainpillen oder Opiumtropfen.
Der Spiegel, 07.04.1980
Zitationshilfe
„Schmerzzustand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schmerzzustand>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmerzzentrum
schmerzvoll
schmerzverzerrt
schmerzunempfindlich
Schmerztoleranz
Schmetten
Schmettenkäse
Schmetterball
Schmetterling
Schmetterlingsblüte