Schmelzkäse, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchmelz-kä-se (computergeneriert)
Wortzerlegungschmelzen2Käse
eWDG, 1976

Bedeutung

aus entrindetem und zerkleinertem Hartkäse, Schnittkäse oder Weichkäse geschmolzener, streichfähiger Käse

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Schmelzkäse  ●  Schachtelkäse  schweiz. · ↗Schmierkäse  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht ganz so edel ist der Schmelzkäse, der auf Menorca hergestellt wird.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1998
Schmelzkäse hat einen milderen Geschmack als die Rohware, aus der er hergestellt wurde.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 268
Gleichzeitig untersuchte er die Anträge der schweizerischen Delegation zur Regelung der Einfuhr von Kindernährmilch und Schmelzkäse in die Gemeinschaft.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
Das Urheberrecht in seiner jetzigen Form biete da keinerlei Handhabe, es sei ein "Gebirge aus Schmelzkäse".
Die Zeit, 19.03.2001, Nr. 12
Die Oboe näselte dazu, und die Geigen strichen ihren milden Schmelzkäse drüber.
Die Welt, 20.11.2000
Zitationshilfe
„Schmelzkäse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schmelzkäse>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schmelzhütte
Schmelzgut
Schmelzglasur
Schmelzglas
schmelzflüssig
Schmelzkitt
Schmelzofen
Schmelzprozeß
Schmelzpunkt
Schmelzschokolade