Schlagmann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchlag-mann
WortzerlegungSchlagMann
eWDG, 1976

Bedeutung

Rudern dem Heck zunächst sitzender, vorderster Ruderer, der den Takt beim Rudern angibt

Thesaurus

Synonymgruppe
Schlagmann · Taktgeber · Vorruderer
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (den) Takt vorgeben · das Tempo machen · das Tempo vorgeben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Achter Boot Crew Deutschland-Achter Gold-Achter Position Ruder-Achter Ruhe Vierer Weltmeister ehemalig gegnerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schlagmann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ich mich rauslege, sehe ich noch das Blatt des Schlagmanns.
Die Zeit, 19.08.1999, Nr. 34
In diesem Winter päppelten sich die Schlagmänner aber außerdem erstmals im großen Rahmen auf.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1998
Ausgepumpt stand er mit gesenktem Kopf am Kai, vielleicht war es sein letzter Auftritt als Schlagmann des Achters.
Die Welt, 23.08.2004
Nach seinem Einsatz tritt ein zweiter Spieler seines Teams als neuer Schlagmann an das Schlagmal.
Der Spiegel, 15.04.1985
Vor 13 Jahren wurde Pete Rose (61), einer der besten Schlagmänner aller Zeiten, für immer aus dem US-Baseball verbannt.
Bild, 24.12.2002
Zitationshilfe
„Schlagmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schlagmann>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlagloch
schlaglichtartig
Schlaglicht
Schlagkreme
Schlagkrem
Schlagmetall
Schlagmühle
Schlagobers
Schlagrahm
schlagreif