Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Schlaflosigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchlaf-lo-sig-keit
Wortzerlegungschlaflos-igkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiele:
an Schlaflosigkeit leiden
ein Mittel gegen Schlaflosigkeit nehmen

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Schlaflosigkeit  ●  Agrypnie  fachspr. · Hyposomnie  fachspr. · ↗Insomnie  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • ruhen · ↗schlummern  ●  ↗schlafen  Hauptform · (sich) in Morpheus' Armen wiegen  geh. · Bubu machen  ugs., Kindersprache · an der Matratze horchen  ugs. · ↗dösen  ugs. · in Morpheus' Armen liegen  geh. · in Morpheus' Armen ruhen  geh. · ↗knacken  ugs. · ↗koksen  ugs. · ↗pennen  ugs., salopp · ↗pofen  ugs., salopp · ↗ratzen  ugs. · ↗schnarchen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angstgefühl Angstzustand Appetitlosigkeit Appetitmangel Depression Gedächtnisstörung Gereiztheit Herzbeschwerde Herzklopfen Herzrasen Herzrhythmusstörung Konzentrationsschwäche Konzentrationsstörung Kopfschmerz Magenbeschwerde Magengeschwür Magenproblem Magenschmerz Nervosität Ohrensause Panikattacke Reizbarkeit Rückenschmerz Schwindel Schwindelanfall Schwindelgefühl Verdauungsstörung Verstopfung chronisch Übelkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schlaflosigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst wenn solche Fragen höchstrichterlich entschieden sind, macht Schlaflosigkeit keine Freude mehr.
Der Tagesspiegel, 07.04.2004
Da unser Held sein gesamtes Leben wie ein unruhiges Dösen erlebt, leidet er in der Nacht an vehementer Schlaflosigkeit.
Die Zeit, 18.11.1999, Nr. 47
Vor nichts hat er mehr Angst als vor der Schlaflosigkeit.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 130
Heute glaube ich, den Grund meiner damaligen Schlaflosigkeit gefunden zu haben.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 877
Nervöse Herzbeschwerden steigern sich gar nicht selten zu nervöser Schlaflosigkeit.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 37
Zitationshilfe
„Schlaflosigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schlaflosigkeit>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schlaflos
Schlaflied
Schlaflernmethode
Schlaflage
Schlafkur
Schlafmaus
Schlafmittel
Schlafmittelmißbrauch
Schlafmittelsucht
schlafmittelsüchtig