Schlachtenmalerei

WorttrennungSchlach-ten-ma-le-rei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Richtung der Malerei, die Schlachten zum Bildgegenstand hat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn der 11. September , das fühlt er, habe die Renaissance der Schlachtenmalerei eingeläutet.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2001
Der zeitgenössische Krieg paßt nicht mehr in den Rahmen der Schlachtenmalereien.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1998
Da ist die Schlachtenmalerei eines Anton von Werner die ideale Wand für die Graffiti-Kommentare des Volkes.
Die Zeit, 11.06.1993, Nr. 24
Zitationshilfe
„Schlachtenmalerei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schlachtenmalerei>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schlachtenmaler
Schlachtenlenker
Schlachtenlärm
Schlachtengott
Schlachtenbummler
Schlachteplatte
Schlächter
Schlächterei
Schlächtergewerbe
Schlachterlaubnis