Schiffsbohrwurm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSchiffs-bohr-wurm
WortzerlegungSchiffBohrwurm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Meer lebende, große Muschel, die Gänge in das Holz von Schiffen und Hafenanlagen bohrt

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Holzbohrwurm · Schiffsbohrmuschel · Schiffsbohrwurm
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

gemein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schiffsbohrwurm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der mittlerweile auch in der Ostsee verbreitete Schiffsbohrwurm trage dazu bei, dass die historischen Funde unwiederbringlich verloren gehen könnten.
Die Zeit, 31.03.2012 (online)
Jetzt frisst der Schiffsbohrwurm leider auch an den Piers rund um New York.
Die Zeit, 24.11.2005, Nr. 48
Und der Schiffsbohrwurm zerstört schon seit Generationen hölzerne Hafenanlagen und Schiffswände.
Die Welt, 16.12.2003
Das Tierchen heißt Gemeiner Schiffsbohrwurm, ist aber kein Wurm, sondern eine Muschel.
Bild, 13.02.2002
Wissenschaftler des Forschungszentrums Terramare in Wilhelmshaven haben eine Faser aus Vulkangestein entwickelt, die dem Schiffsbohrwurm den Appetit verderben soll.
Die Welt, 23.03.2005
Zitationshilfe
„Schiffsbohrwurm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schiffsbohrwurm>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schiffsboden
Schiffsbesatzung
Schiffsbergung
Schiffsbemannung
Schiffsbegleiter
Schiffsboot
Schiffsbord
Schiffsbrett
Schiffsbrief
schiffsbrüchig