Schifffahrtsabgabe

WorttrennungSchiff-fahrts-ab-ga-be
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gebühr, die Schiffe für die Benutzung der Leuchtfeuer, Kanäle, Schleusen, Liegeplätze im Hafen u. a. zu entrichten haben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hierauf wird die Debatte über die Frage der Schifffahrtsabgaben geschlossen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1904
Auf Rhein, Donau und Elbe werden im Einvernehmen mit den anderen Anliegerstaaten Schifffahrtsabgaben eingeführt.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2000
Deshalb beantragte gestern Herr v. Pappenheim, die Ausgaben für die Vertiefung der Ströme einzuschränken, bis die Schifffahrtsabgaben da sind.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1911
Zitationshilfe
„Schifffahrtsabgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schifffahrtsabgabe>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schifffahrt
Schifferschwemme
Schifferpatent
Schiffermütze
Schiffermärchen
Schifffahrtsamt
Schifffahrtsbake
Schifffahrtsgericht
Schifffahrtsgesellschaft
Schifffahrtskanal