Schifferkneipe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchif-fer-knei-pe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während sein Diener mit dem Fährmann eine Schifferkneipe aufsucht, lagert sich der durch die Mühen der Campagne gestählte Goethe unter freiem Himmel an Bord.
Die Welt, 28.08.1999
Wagner führt uns auf einen Kaffee ins Dampfa Eck, eine alte Schifferkneipe mit seemännischem Dekor.
Die Zeit, 24.04.2008, Nr. 18
Zitationshilfe
„Schifferkneipe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schifferkneipe>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schifferklavier
Schifferbart
Schifferbarke
Schiffer
schiffen
Schifferknoten
Schifferkrause
Schiffermärchen
Schiffermütze
Schifferpatent