Schiffbauingenieur

WorttrennungSchiff-bau-in-ge-ni-eur
WortzerlegungSchiffbauIngenieur
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Schiffe, Schiffsmaschinen u. Ä. entwirft und plant   Berufsbezeichnung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der nämlich hatte es sich in den Kopf gesetzt, Schiffbauingenieur statt Kaufmann zu werden.
Die Zeit, 24.01.1997, Nr. 5
Der Schiffbauingenieur tritt die Nachfolge von Hubertus Christ an, der nach zwei Amtszeiten nicht wiedergewählt werden konnte.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2003
Schiffbauingenieure der Technischen Universität Berlin haben die Baupläne berechnet und gezeichnet.
Die Welt, 23.03.2004
Ausschlaggebend für die Entscheidung sei ein von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegebenes Gutachten, das ein Kapitän und Schiffbauingenieur aus Hamburg erstellt hat.
Die Welt, 13.01.2001
Der Schiffbauingenieur Michael vom Baur, 47, löst zum 1. Januar als Geschäftsführer den Norweger Olav Moe ab, teilte das Unternehmen mit.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.2001
Zitationshilfe
„Schiffbauingenieur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schiffbauingenieur>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schiffbauindustrie
Schiffbauer
Schiffbau
Schiffbarkeit
schiffbar
Schiffbauwesen
Schiffbruch
schiffbrüchig
Schiffbrüchige
Schiffbrücke