Schifffahrtsgesellschaft

Alternative SchreibungSchiff-Fahrtsgesellschaft
GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchiff-fahrts-ge-sell-schaft ● Schiff-Fahrts-ge-sell-schaft
WortzerlegungSchifffahrtGesellschaft
Ungültige SchreibungSchiffahrtsgesellschaft
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gesellschaft, die eine oder mehrere Schifffahrtslinien besitzt und unterhält

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hafen Hafenbetreiber Schiff ausländisch berlin-brandenburgisch englisch gemeinsam holländisch italienisch norwegisch schweizerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schiffahrtsgesellschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ich solle einfach bei anderen Schifffahrtsgesellschaften nachfragen, sagt er.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2000
Nach den Sanktionen von 2008 entstanden in Iran zudem drei neue Schifffahrtsgesellschaften.
Die Zeit, 07.06.2010, Nr. 23
Das Unternehmen lief zuvor unter dem Namen Verwaltung MS "E. R. Nanjing" Schifffahrtsgesellschaft mbH.
Die Welt, 29.12.2000
Der finnische Papierproduzent gehört mit zu den wichtigsten Kunden der Schifffahrtsgesellschaft.
Die Welt, 29.07.2000
Der Anleger soll unter Aufsicht der Stadt bleiben und von allen Schifffahrtsgesellschaften genutzt werden können.
Der Tagesspiegel, 10.10.2003
Zitationshilfe
„Schifffahrtsgesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schifffahrtsgesellschaft>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schiffahrtsbake
Schiffahrtsamt
Schiffahrt
Schiff-Fahrtsweg
Schiff-Fahrtslinie
Schiffahrtskanal
Schiffahrtskunde
Schiffahrtslinie
Schiffahrtsroute
Schiffahrtstarif