Skiweltcup, der

Alternative SchreibungenSki-Weltcup, Schiweltcup, Schi-Weltcup
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Skiweltcups · Nominativ Plural: Skiweltcups
WorttrennungSki-welt-cup ● Ski-Welt-cup ● Schi-welt-cup ● Schi-Welt-cup (computergeneriert)
WortzerlegungSkiWeltcup
RechtschreibregelnEinzelfälle, § 45 (1)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Skiweltcup plagen sich die Darsteller in den ersten Wochen mit grundverschiedenen Problemen herum.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1995
Von den mehr als 800 Millionen Euro, die jährlich durch Sportsponsoring in Österreich an Werbewerten erzielt werden, entfallen fast 200 Millionen auf den Skiweltcup.
Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07
Kaum sind die Polopferde wieder abgereist, rückt schon der Tross des Skiweltcups zum Hahnenkamm-Wochenende an.
Die Zeit, 23.01.2012, Nr. 04
Bei 20 Grad kommen die Organisatoren des Skiweltcups ins Schwitzen
Die Welt, 06.02.2004
Zitationshilfe
„Skiweltcup“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Skiweltcup>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schi
Scheußlichkeit
scheußlich
Scheusal
Scheurebe
Schia
Schiabfahrt
Schianzug
Schiausleihstation
Schiausrüstung