Schaugerüst

WorttrennungSchau-ge-rüst (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten Tribüne

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
Blutgerüst · ↗Schafott  ●  Schaugerüst  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt des neuen Hotels werden sie aber voraussichtlich mit einem Schaugerüst vorliebnehmen müssen.
Die Zeit, 31.10.1969, Nr. 44
Sie bewegt sich auf den dreieinhalb Etagen eines Schaugerüsts, von unentwegt kreiselnden dekorativen Elementen wie motorisiert, leicht und luftig dahin.
Die Welt, 27.10.2004
Noch befand sich an einer Schmalseite das hölzerne Schaugerüst, die Bühne.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 968
Langsam, langsam schwankt das Schaugerüst durch den konservativen Boulevard Saint-Germain.
Tucholsky, Kurt: Jaurès im Panthéon. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1924], S. 22056
Dann begann die Wallfahrt der gewaltigen Volksmenge - an den Schautischen der Wunder entlang, von Altar zu Altar, von Schaugerüst zu Schaugerüst.
Weismantel, Leo: Die höllische Trinität, Berlin: Union-Verl.1966 [1943], S. 887
Zitationshilfe
„Schaugerüst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schaugerüst>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schaugepränge
Schaugehege
schaufrisieren
Schaufler
Schaufensterwettbewerb
Schaugeschäft
Schauhaus
Schaukampf
Schaukasten
Schaukel