Schaderreger

WorttrennungSchad-er-re-ger (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich pflanzlicher oder tierischer Verursacher von Schäden an Kulturpflanzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Forstleute scheinen Schaderreger, die kleiner als Borkenkäfer und Pilze sind, nicht zu existieren.
Die Zeit, 22.08.1986, Nr. 35
Dieser Schaderreger lauert dauerhaft im Boden, befällt Gemüse und Raps.
Die Zeit, 04.02.2004, Nr. 06
Obwohl im Bericht Einflüsse wie Witterung und Schaderreger genannt werden, zielt Tschimpke ausschließlich auf Luftverschmutzung und Kahlfraß durch Wild.
Die Welt, 25.01.2006
Zitationshilfe
„Schaderreger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schaderreger>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schadenzauber
Schadenversicherung
Schadenszauber
Schadensverursachung
Schadensversicherung
Schadfraß
Schadgas
schadhaft
Schadhaftigkeit
schädigen