Schadensereignis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schadensereignisses · Nominativ Plural: Schadensereignisse
Nebenform Schadenereignis · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Schadenereignisses · Nominativ Plural: Schadenereignisse
WorttrennungScha-dens-er-eig-nis ● Scha-den-er-eig-nis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders) Rechtssprache, Versicherungswesen Ereignis, durch das Schaden entsteht

Typische Verbindungen
computergeneriert

außergewöhnlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schadenereignis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder handelt es sich um zwei getrennte Schadensereignisse, weil zwei Türme eingestürzt sind?
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2002
Wahrscheinlich ist eine Haftungsbeschränkung auf 50 Millionen Euro pro Schadensereignis.
Der Tagesspiegel, 12.03.2002
Aber wir haben uns ja auch schon in der Vergangenheit auf größere Schadensereignisse einstellen müssen.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2001
Sie sind Opfer des bisher größten Schadensereignisses im deutschen Kali-Bergbau.
Die Zeit, 08.08.1975, Nr. 33
Sicherlich sind alle Voraussetzungen vorhanden, um herkömmlichen großen Schadensereignissen begegnen zu können.
Die Welt, 19.07.2002
Zitationshilfe
„Schadensereignis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schadensereignis>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schadeneintritt
Schadenbericht
Schadenberechnung
Schadenbegrenzung
Schaden
Schadenersatz
Schadenersatzanspruch
Schadenersatzforderung
Schadenersatzklage
Schadenersatzleistung