Schadbild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform Schadensbild · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungSchad-bild
WortzerlegungSchadenBild
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich Gesamtheit der sichtbaren Symptome einer Schädigung
  besonders von Pflanzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die für das Waldsterben typischen Schadbilder schwanken je nach Holzart.
Der Spiegel, 14.02.1983
Schadbilder, Baumarten, Klima, Böden, auch die Nutzung und Pflege der Wälder weisen jedoch bei genauerem Hinsehen große Unterschiede auf.
Die Zeit, 14.06.1991, Nr. 25
Die verschiedenen Schadbilder machen sich auch in den Ausläufern des Wiehengebirges an Laubbäumen und Koniferen bemerkbar.
Der Spiegel, 07.12.1981
Die Auswirkungen, die das Herbizid Atrazin beim Amphiebientest in Wielenbach zeigte, unterscheiden sich den Angaben zufolge jedoch klar vom Schadbild in Aufseß.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1995
Zitationshilfe
„Schadbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Schadbild>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schad-Kode
Schad-Code
Schachzug
Schachzirkel
Schachwettkampf
Schadchen
Schadcode
schade
Schädel
Schädelbasis