Sauerstoffflasche, die

Alternative SchreibungSauerstoff-Flasche
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSau-er-stoff-fla-sche · Sau-er-stoff-Fla-sche
WortzerlegungSauerstoffFlasche
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
eWDG, 1974

Bedeutung

Stahlflasche, in der Sauerstoff zur Verwendung besonders beim Schweißen und Schneiden von Metallen und für Sauerstoffgeräte aufbewahrt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Sauerstoffflasche · Unterwassersauerstoffapparat

Typische Verbindungen
computergeneriert

leer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sauerstoff-Flasche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich würde auch gerne lernen zu tauchen, so richtig mit Sauerstoffflasche auf dem Rücken.
Die Zeit, 15.10.2003, Nr. 42
Bei jeder Kurve rollen die Sauerstoffflaschen unter den Sitzen hervor.
Die Welt, 11.10.2002
Von einem Schlitten lässt er sich ohne Sauerstoffflasche in 160 Meter Tiefe ziehen.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2001
Putney trägt seine verschmutzte Uniform, die Sauerstoffflasche noch auf dem Rücken.
Bild, 30.12.1998
Es läßt sich bequem aufschnallen und besteht aus Gesichtsmaske, Atmungsschlauch, Atmungssack, Sauerstoffflasche und Kalipatrone.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 105
Zitationshilfe
„Sauerstoffflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sauerstoffflasche>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sauerstoff
Sauerrahmbutter
Sauerrahm
Säuernis
säuern
sauerstoff-frei
Sauerstoffapparat
sauerstoffarm
Sauerstoffarmut
Sauerstoffatmung