Sangeskunst

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSan-ges-kunst (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beweis

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sangeskunst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Zugang zur neuen deutschen Sangeskunst fällt schwer, wie sollte es auch anders sein.
Die Welt, 22.10.2005
Es will uns nicht gelingen, die Sangeskunst des Abendlandes würdig zu präsentieren.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.2002
Aber wenn Fischer-Dieskau so auf dem Philologischen in der Liedinterpretation insistiert, gibt er an seine Studenten auch einen wesentlichen Zug seiner eigenen Sangeskunst weiter.
Der Tagesspiegel, 10.01.2003
Die ältesten Troubadours, vor allem die Autoren, denen die Sangeskunst ihre eigentliche Entwicklung verdankt, waren Berufssänger, die von ihrer Kunst leben mußten.
Gennrich, Friedrich: Troubadours. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1966], S. 1558
Nachdem Australiens Superstars die Olympischen Spiele in Sydney mit ihrer Sangeskunst eröffnen durften, geben sie auf ihrer Europatournee nur drei Konzerte in Deutschland.
Bild, 15.11.2000
Zitationshilfe
„Sangeskunst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sangeskunst>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
sangeskundig
Sangesgut
sangesfroh
Sangesfreudigkeit
sangesfreudig
sangeslustig
sanglich
Sangria
Sangrita
Sanguiniker