Sammlerstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Sammlerstück(e)s · Nominativ Plural: Sammlerstücke
WorttrennungSamm-ler-stück (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

begehrt beliebt echt einzigartig gesucht kostbar selten teuer wertvoll

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sammlerstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Porzellane, gekennzeichnet mit einem blauen "W", sind heute begehrte Sammlerstücke.
Bild, 14.09.2005
Die älteren Bände erzielen als Sammlerstücke antiquarisch ungewöhnlich hohe Preise.
Die Welt, 22.12.2004
Da die Produktion 1955 eingestellt wurde, ist er heute ein begehrtes Sammlerstück.
Süddeutsche Zeitung, 28.01.2004
Es ist nicht leicht, sich in den nun von der frivolen Mode zur Kunst avancierten Sammlerstücken zu bewegen.
Die Zeit, 07.11.1997, Nr. 46
Die Leser sollten lieber sofort Goldmünzen, Mehrfamilienhäuser sowie Sammlerstücke kaufen, "sogar auf Flohmärkten".
Der Spiegel, 16.06.1986
Zitationshilfe
„Sammlerstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sammlerstück>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sammlerstolz
Sammlerobjekt
Sammlermarke
Sammlerleidenschaft
Sammlerin
Sammlerwert
Sammlung
Sammlungsbestand
Sammlungsbewegung
Samojede