Sammelbild

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSam-mel-bild (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Album T-Shirt tauschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sammelbild‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie stemmten überdimensionale Sammelbilder aus jener Zeit in die Luft.
Der Tagesspiegel, 11.03.2001
Mit der Ausstellungsreihe Sammelbilder will das Haus jetzt diesem Phänomen stellen.
Die Zeit, 28.03.2007, Nr. 14
Das betraf auch die Traditionen der deutschen Zigarettenindustrie, mit den Zigarettenschachteln zugleich Sammelbilder herauszugeben.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 401
Sammelbilder sind kleine Kunstwerke von bleibendem Wert, darum geht es heute in der Ukraine.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.2001
Von Michael Ballack, Oliver Kahn, Torsten Frings (alle Bayern) und Miro Klose (Werder) gibt es keine Sammelbilder.
Bild, 22.09.2004
Zitationshilfe
„Sammelbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sammelbild>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sammelbiene
Sammelbezeichnung
Sammelbestellung
Sammelbesteller
Sammelbehälter
Sammelbrunnen
Sammelbüchse
Sammeldepot
Sammelei
Sammeleifer