Salzboden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSalz-bo-den
eWDG, 1974

Bedeutung

stark salzhaltiger, unfruchtbarer Boden
Beispiel:
In der Steppe und noch mehr in der Trockensteppe werden ... große Flächen vorläufig aus der Kultivierung ausgeschlossen – das sind die Salzböden [Wissenschaft und Fortschritt1954]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Versuche, Gemüse zu züchten, das auf Salzböden gedeiht, schlugen bisher fehl.
Der Tagesspiegel, 30.07.2001
Zum Fall Bodenbender ist zu bemerken, daß die ehrenamtliche Bürgermeisterstelle in der 750 Einwohner zählenden Gemeinde Salzböden (Kreis Wetzlar) selbstverständlich mit keinerlei Versorjungsansprüchen ausgestattet ist.
Die Zeit, 14.02.1955, Nr. 07
Zitationshilfe
„Salzboden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Salzboden>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
salzbildend
Salzbergwerk
Salzbergbau
Salzbelastung
Salzbehälter
Salzbrezel
Salzbrötchen
Salzbrunnen
salzen
Sälzer