Salmonellenvergiftung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Salmonellenvergiftung · Nominativ Plural: Salmonellenvergiftungen
WorttrennungSal-mo-nel-len-ver-gif-tung
WortzerlegungSalmonelleVergiftung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Verdacht erkranken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Salmonellenvergiftung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst lautete die Diagnose Salmonellenvergiftung ", erinnert sie sich," dann Blutkrebs.
Bild, 30.08.2002
Eine Salmonellenvergiftung scheide wahrscheinlich aus, bakteriologische oder virale Ursachen kämen höchstwahrscheinlich in Frage, so der Behördensprecher.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.1994
Entgegen ersten Vermutungen handele es sich nicht um eine Salmonellenvergiftung, sondern offenbar um eine Virusinfektion.
Die Welt, 02.06.2005
Wer im Urlaub eine Salmonellenvergiftung erleidet, kann sein Hotel nicht auf Schadenersatz verklagen.
Der Tagesspiegel, 27.07.2003
Allgemeine Schwäche, Übelkeit, krampfartige Leibschmerzen, Durchfall und Erbrechen sind die Symptome einer Salmonellenvergiftung.
Die Zeit, 05.03.1976, Nr. 11
Zitationshilfe
„Salmonellenvergiftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Salmonellenvergiftung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salmonellenstamm
Salmonelleninfektion
Salmonelle
Salmling
Salmler
Salmonellose
Salmoniden
salomonisch
Salomonssiegel
Salon