Salami, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Salami · Nominativ Plural: Salami(s) · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungSa-la-mi
HerkunftItalienisch
Wortbildung mit ›Salami‹ als Erstglied: ↗Salamitaktik · ↗Salamiwurst
eWDG, 1974

Bedeutung

harte, stark geräucherte, scharf gewürzte Dauerwurst, meist aus rohem Rindfleisch, Schweinefleisch und Speck
Beispiele:
ungarische, italienische Salami
die Salami in dünne Scheiben schneiden
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Salami · Salamitaktik
Salami f. ‘kräftig gewürzte, feste Dauerwurst’, Übernahme (16. Jh.) von ital. salami, Plur. von salame ‘stark geräucherte, scharf (mit Knoblauch) gewürzte Wurst aus Schweine-, Rind- und Eselsfleisch’; aus mlat. salamen neben salamentum, spätlat. salsāmen, lat. salsāmentum ‘Fischlake, Salzfisch’, eigentlich ‘Gesalzenes’, abgeleitet von erst spätlat. belegtem salsāre ‘salzen’; zu lat. salsus ‘gesalzen’ (s. ↗Salz). Bildlich Salamitaktik f. Verfolgung eines Zieles in mehreren kleinen Schritten, ‘scheibchenweise’ wie eine zum Verzehr bereitete Salami (20. Jh.), zuerst wohl ungar. szalámitaktika.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baguette Bratwurst Brot Brötchen Butter Champignon Fleischwurst Gurke Joghurt Käse Lachs Leberwurst Mortadella Mozzarella Olive Paprika Pastete Perser Pizza Schafskäse Schinken Schlacht Schokolade Schwarzbrot Seeschlacht Speck Tomate Wurst ungarisch würzig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Salami‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie bei einer Salami hauchdünne Scheiben zu hobeln ist unmöglich.
Die Zeit, 09.11.2007, Nr. 46
Die griechischen Städte, vor allem Salamis, werden sich ihm angeschlossen haben.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 23924
Ich finde, eine Salami schmeckt besser, wenn sie mit Wagner beschallt wurde.
Die Welt, 29.12.2003
Keinem Zweifel aber kann es unterliegen, daß von den kleineren Kontingenten ein erheblicher Teil erst bei Salamis sich eingefunden hat.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 248
Da gab es sogar schon einen Stand, wo man sich Käse, Salami und Wein kaufen konnte, Chianti.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 291
Zitationshilfe
„Salami“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Salami>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Salamander
salafistisch
Salafist
Salafismus
Saladinadler
Salamibrot
Salamitaktik
Salamiwurst
Salangane
Salär