Sahnekännchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSah-ne-känn-chen
WortzerlegungSahneKännchen
eWDG, 1974

Bedeutung

zum Kaffeeservice gehörende kleine Kanne für Kaffeesahne

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Vorschein kamen eine russische Teekanne von 1890 mit Sahnekännchen und Zuckerdose.
Bild, 12.10.1998
Auf dem Wandbord sind Dutzende historische Kaffeemühlen und - kannen sowie kleine Sahnekännchen versammelt.
Der Tagesspiegel, 05.01.2003
Sein Blick gleitet über das frische Gebäck, den kleinen Teller mit Butterröllchen, die Wurst- und die Käsescheiben, die Zuckerdose, das Sahnekännchen.
Die Zeit, 19.10.1990, Nr. 43
Zitationshilfe
„Sahnekännchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sahnekännchen>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sahnehering
Sahnehäubchen
Sahneeis
Sahnecrème
Sahnebonbon
Sahnekrem
Sahnekreme
Sahnelöffel
Sahnemayonnaise
Sahnemeerrettich