Sagentier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSa-gen-tier
WortzerlegungSageTier
eWDG, 1974

Bedeutung

erdachtes, nur in der Vorstellung existierendes Tier der Sage, Fabeltier
Beispiele:
der Drache ist ein Sagentier
Diese russischen Pelztiere waren damals schon so selten geworden, daß sie fast als Sagentiere galten [GrzimekWildes Tier25]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit soll man die Sagentier ausweiten, wenn das Zusammenstecken zu schwer gehen sollte.
Die Zeit, 05.03.1965, Nr. 10
Es ist trotz der schlechten Finanzlage nicht der Geier, sondern das Sagentier Simurgh.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1999
Zitationshilfe
„Sagentier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sagentier>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sagenschatz
Sagenkunde
Sagenkreis
Sagenkranz
sagenhaft
sagenumwittert
sagenumwoben
Sagenwelt
Säger
Sägerei