Sagengut, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSa-gen-gut (computergeneriert)
WortzerlegungSageGut2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hierher gehören vor allem die im Sagengut vieler Völker vorhandenen Mythen vom goldenen Zeitalter in ferner Vergangenheit.
Wieland, W.: Entwicklung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 3060
Dort lauscht man beim Schein von Herdfeuern und Butterlampen mongolischem Gesang und Sagengut.
Die Welt, 23.09.1999
Die „Acht Erzählungen vom Berggeist“ gehören zu dem ältesten Märchen- und Sagengut des koreanischen Volkes.
Die Zeit, 14.01.1957, Nr. 02
Zitationshilfe
„Sagengut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sagengut>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sagengestalt
Sagenforschung
Sagenforscher
Sagenfigur
Sagendichtung
sagenhaft
Sagenkranz
Sagenkreis
Sagenkunde
Sagenschatz