Sackmesser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSack-mes-ser
WortzerlegungSackMesser
eWDG, 1974

Bedeutung

südwestdeutsch, schweizerisch Taschenmesser

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch der richtige Schritt in die Schweizer Männlichkeit geschieht erst dann, wenn er sein eigenes Sackmesser erhält, in der Regel mit der Gravur seines Namens.
Die Zeit, 03.10.2011, Nr. 40
Kalojew benützte ein Schweizer Sackmesser der Marke Wenger, Typ Ranger, Klingenlänge zehn Zentimeter.
Die Zeit, 08.09.2008, Nr. 36
Aber es gibt auch das maßstabsgetreu nachgeformte Schweizer "Sackmesser" oder eine Jeff- Koons-Persiflage "Jeff on Top".
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1998
Zitationshilfe
„Sackmesser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Sackmesser>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sacklunge
Säckler
Sackleinwand
Sackleinen
Säcklein
Sackmotte
Sacknadel
Sackpfeife
Sackpfeifer
Sackratte