SOS-Ruf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSOS-Ruf (computergeneriert)
WortzerlegungSOSRuf
eWDG, 1976

Bedeutung

SOS sendender Funkspruch
Beispiel:
die SOS-Rufe des Frachters erreichten die Küstenwachstation gegen Mitternacht
übertragen Hilferuf in großer Not
Beispiel:
als ein an mich selber gerichteter SOS-Ruf steht das Zeichen LTI in meinem Tagebuch [KlempererLTI15]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der verständigt die Küstenwache, doch dort ist kein SOS-Ruf eingegangen.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2004
Darum hat Manager Alex Ferguson einen SOS-Ruf an die UEFA gefunkt!
Bild, 20.03.2001
Bereits 1961 kamen SOS-Rufe, denn nach dem Rekordjahr 1960 konnte die neue Ernte nur zögernd abgesetzt werden.
Die Zeit, 25.12.1964, Nr. 52
Überdies scheuen sich viele Unternehmen davor, dass der SOS-Ruf an die Gewerkschaften geschäftsschädigend sein könnte.
Die Welt, 21.11.2000
Beim Untergang der München waren die SOS-Rufe in einem vielbefahrenen Seegebiet nur von einem Schiff aufgefangen worden.
o. A. [k]: SOLAS 74. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„SOS-Ruf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/SOS-Ruf>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
SOS
Sorus
Sortita
Sortimentspolitik
Sortimentsliste
sosehr
soso
sospirando
sospirante
Sospiro