Rudermaschine

WorttrennungRu-der-ma-schi-ne
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei Seeschiffen   Maschine zur Betätigung eines großen Ruders

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Jahren schon quäle ich mich vier Mal pro Woche auf einer Rudermaschine.
Die Welt, 05.08.2004
Das Gesicht auf der Rudermaschine kommt uns ebenfalls bekannt vor.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.1999
Symbolisch präsentierten sie an Rudermaschinen den neuen Achtzylinder, bevor die Plätze mit einer prominenten Besatzung getauscht wurden.
Der Tagesspiegel, 28.09.2001
Im März dieses Jahres brach Redgrave während eines Leistungstests auf der Rudermaschine plötzlich zusammen.
Die Welt, 25.09.2000
In einem solchen Sportraum kann man etwa eine Sprossenwand anbringen, Rudermaschine, Standfahrrad, Gymnastikgeräte aufstellen.
Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 77
Zitationshilfe
„Rudermaschine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rudermaschine>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rudermanöver
Ruderlage
Ruderkommando
Ruderknecht
Ruderklub
rudern
Ruderpinne
Ruderregatta
Ruderschaft
Ruderschlag