Ruderboot, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ruderboot(e)s · Nominativ Plural: Ruderboote
Aussprache
WorttrennungRu-der-boot (computergeneriert)
WortzerlegungRuder2Boot1
eWDG, 1974

Bedeutung

Boot, das mit Rudern fortbewegt wird
Beispiel:
mit einem Ruderboot fahren

Thesaurus

Synonymgruppe
Ruderboot [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrrad Fluß Fähre Kajak Kanu Motorboot Pazifik Schlauchboot See Segelboot Tretboot Wassertreter ausleihen durchqueren dümpeln geschmückt gleiten kentern leihen mieten morsch paddeln schaukeln schwankend schwimmen vermieten versenken winzig überqueren übersetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ruderboot‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein gesunkenes Ruderboot hatten sie aber unlängst sicher auf dem Monitor.
Die Zeit, 21.01.2008, Nr. 03
Und wenn jemand übersetzen will, bringt er sein Ruderboot eben in Gang - so einfach ist das.
Die Welt, 18.10.1999
Ich sah sogar ein zerschmettertes Ruderboot mit zwei menschlichen Skeletten im hinteren Rachenbereich.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 84
Am Sonntag um neun Uhr früh wird ein Ruderboot an der Brücke für Sie bereitliegen.
Krüss, James: Mein Urgroßvater und ich, Hamburg: Oetinger 1959, S. 189
Sie hatten ihr Stück Strand, Badehütte, Ruderboot, den großen Obstgarten.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 607
Zitationshilfe
„Ruderboot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ruderboot>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ruderblatt
Ruderbecken
Ruderbank
Ruderball
Ruderanlage
Ruderclub
Ruderdolle
Ruderer
Ruderergometer
Ruderfüßer