Rollenklischee, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rollenklischees · Nominativ Plural: Rollenklischees
Aussprache
WorttrennungRol-len-kli-schee (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Rollenklischee [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

aufbrechen ausbrechen tradiert traditionell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rollenklischee‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wenn sie in 20 Jahren selbst wählen, werden vermutlich auch sie dem typischen Rollenklischee folgen.
Die Zeit, 10.07.2008, Nr. 28
Ihnen wären sogar an dieser Stelle die Rollenklischees, gegen die sie ansonsten Sturm laufen würden, lieber.
Der Tagesspiegel, 19.03.1999
Er will ausländische Schauspieler zusammenbringen und ermutigen, sich gegen Rollenklischees zu wehren.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.1999
Anregungen, bestimmte Erleichterungen alternativ für Mütter oder Väter anzubieten und damit einen Beitrag zur Überwindung von Rollenklischees zu leisten, konnten sich nicht durchsetzen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - F. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 23006
Denn die Texte künden von freier Liebe, Emanzipation der Frau und Aufweichung der Rollenklischees für die Geschlechter, brechen also mit Tabus des Islam.
konkret, 1987
Zitationshilfe
„Rollenklischee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rollenklischee>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rollengetriebe
Rollengestaltung
rollengemäß
rollenförmig
Rollenfach
Rollenkonflikt
Rollenkonzept
Rollenlager
Rollenmodell
Rollenmuster