Risikokapitalgeber, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Risikokapitalgebers · Nominativ Plural: Risikokapitalgeber
WorttrennungRi-si-ko-ka-pi-tal-ge-ber

Typische Verbindungen
computergeneriert

Besitz Gründer Partner Silicon Unternehmer beteiligen börsennotiert einsteigen finanzieren investieren überzeugen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Risikokapitalgeber‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sei auch ein positives Signal für die derzeit eher zurückhaltend agierenden privaten Risikokapitalgeber.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002
Und Geld wollen ja heute auf einmal alle Risikokapitalgeber sehen.
Der Tagesspiegel, 21.03.2001
Der ehemalige Risikokapitalgeber startet mit uns ohne Kapital ins Risiko.
Die Welt, 06.09.2000
Noch vor vier Jahren steckten Risikokapitalgeber nur rund 700 Millionen Dollar in alternative Energien, 2008 womöglich über vier Milliarden Dollar.
Die Zeit, 10.11.2008, Nr. 45
Sobald die jungen Firmen florieren, trennen sich die Risikokapitalgeber von ihnen.
o. A.: Gründerzeit ! In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Risikokapitalgeber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Risikokapitalgeber>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Risikokapital
Risikohandlung
Risikogruppe
Risikogewicht
Risikogesellschaft
Risikokind
Risikoklasse
Risikolage
Risikolebensversicherung
Risikolehre