Risikobereitschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRi-si-ko-be-reit-schaft (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bereitschaft, ein Risiko auf sich zu nehmen, einzugehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Beherztheit · ↗Mut · Risikobereitschaft · ↗Wagemut · Waghalsigkeit
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abenteuerlust Angriffslust Anlagehorizont Anlagezeitraum Anlageziel Anleger Aufgeschlossenheit Eigeninitiative Eigenverantwortung Entscheidungsfreude Ertragserwartung Experimentierfreude Flexibilität Ideenreichtum Innovationsfreude Kreativität Leistungswillen Mut Pioniergeist Selbstverantwortung Selbstüberschätzung Unerfahrenheit Unternehmergeist Wagemut Zeithorizont abnehmend belohnen erhöht mangelnd unternehmerisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Risikobereitschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die großen Weiten kamen auch wegen der Risikobereitschaft der Jury zustande.
Bild, 21.03.2005
Trotzdem macht ihn gerade diese Risikobereitschaft zu einem großen Autor.
Die Welt, 11.09.2003
All dies erhöhe die Risikobereitschaft der Banken mit Sicherheit nicht.
Der Tagesspiegel, 11.07.2002
Damit gleichzeitig scheint aber auch die Risikobereitschaft bei der künstlerischen Gestaltung zu sinken.
C't, 1999, Nr. 18
Es gehört viel Risikobereitschaft dazu, sich als Schneider selbständig zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.1995
Zitationshilfe
„Risikobereitschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Risikobereitschaft>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
risikobereit
Risikobereich
risikobehaftet
Risikobegriff
Risikoaversion
Risikobewertung
Risikobewusstsein
Risikocontrolling
Risikoeinschätzung
Risikoeinstellung