Rippenfellentzündung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRip-pen-fell-ent-zün-dung
WortzerlegungRippenfellEntzündung2
eWDG, 1974

Bedeutung

Brustfellentzündung

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Brustfellentzündung · Rippenfellentzündung  ●  ↗Pleuritis  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

nass

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rippenfellentzündung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort bekam ich nochmals Rippenfellentzündung, auch mein Fuß sollte nochmals operiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.1996
Ich war auch ziemlich kränklich, einmal starb ich fast an einer Rippenfellentzündung.
Die Zeit, 19.04.1991, Nr. 17
Auch haben sich bei dem Manne Spuren einer Rippenfellentzündung vorgefunden.
Friedländer, Hugo: Die Vorgänge in der Provinzial-Arbeitsanstalt zu Brauweiler vor Gericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 15622
Er sagte zum Beispiel, daß einer der Erschossenen Rippenfellentzündung gehabt hätte.
o. A.: Einhundertneunundsechzigster Tag. Dienstag, 2. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12251
Schindel hatte auf strengen Befehl des Ministers ein paar Tage wegen seiner alten Rippenfellentzündung aussetzen und zu Hause im Bett bleiben müssen.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 430
Zitationshilfe
„Rippenfellentzündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rippenfellentzündung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rippenfell
Rippenbruch
Rippenbogen
rippeln
Rippe
rippenförmig
Rippenheizkörper
Rippenknochen
Rippenknorpel
Rippenmuster