Riesenstrauß

GrammatikSubstantiv
WorttrennungRie-sen-strauß (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rose

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Riesenstrauß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um diesen grellbunten und mausgrauen Riesenstrauß ist kein einigendes Band zu winden.
Der Tagesspiegel, 03.05.2003
Einer reichen Dame, die ihn zum Diner lud, schickte er einen Riesenstrauß roter Rosen.
Die Zeit, 21.02.1955, Nr. 08
Rücke aber nicht mit einem Riesenstrauß an, wähle lieber zwei oder drei besonders schöne Blumen aus.
Martin, Hans: Darf ich mir erlauben ...?, Stuttgart: Hädecke 1935, S. 64
Die Einschulung ging gerade zu Ende, die Eltern knipsten ihre pompös gekleideten Kinder mit Riesensträußen in den Händen.
Die Welt, 21.09.2004
Allerdings gehört ein Riesenstrauß, der auf einem Anrichteschränkchen gut zur Geltung kommt, nicht auf den Eßtisch.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 84
Zitationshilfe
„Riesenstrauß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Riesenstrauß>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Riesenstimmung
Riesenstern
Riesenstärke
riesenstark
Riesenstadt
Riesenstrecke
Riesensumme
Riesenteil
Riesentorlauf
Riesentrumm