Riesenhaftigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRie-sen-haf-tig-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungriesenhaft-igkeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die leere Weite des Gevierts spiegelt die Riesenhaftigkeit des Landes wider.
Die Zeit, 05.02.1979, Nr. 06
Dass sie von der Riesenhaftigkeit seiner Präsenz noch immer eingenommen sei.
Der Tagesspiegel, 19.07.2003
Das Netz ist ein hysterisches Medium, es neigt zu heftigsten Ausschlägen: Riesenhaftigkeit und Verzwergung liegen nur ein paar Klicks auseinander.
Die Zeit, 08.11.2012, Nr. 45
Zitationshilfe
„Riesenhaftigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Riesenhaftigkeit>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
riesenhaft
Riesengröße
riesengroß
Riesengewinn
Riesengestalt
Riesenhai
Riesenhit
Riesenhunger
Riesenkamel
Riesenkänguru