Richtlinie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRicht-li-nie
Wortzerlegungrichten1Linie
Wortbildung mit ›Richtlinie‹ als Erstglied: ↗Richtlinienkompetenz  ·  mit ›Richtlinie‹ als Letztglied: ↗Arbeitsrichtlinie · ↗Dienstleistungsrichtlinie · ↗EU-Richtlinie · ↗Förderrichtlinie · ↗Planrichtlinie · ↗Rahmenrichtlinie · ↗Vergaberichtlinie · ↗Verwaltungsrichtlinie
eWDG, 1974

Bedeutung

verbindliche Anleitung zur Durchführung (staatlich oder behördlich) beschlossener Maßnahmen
Beispiele:
neue, einheitliche, verbindliche, politische Richtlinien erlassen, empfangen
jmdm. Richtlinien geben, erteilen
die Richtlinien beachten, einhalten, außer Acht lassen
praktische Richtlinien für Kraftfahrer
eine Richtlinie der Europäischen Union
ich muss mich an die Richtlinien halten
Wir haben es uns zur Richtlinie (= Regel) gemacht, mit Strenge vorzugehen [Feuchtw.Capet54]

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausrichtung · ↗Führungshilfe · ↗Handlungshilfe · ↗Kurs · ↗Leitfaden · ↗Leitlinie · ↗Linie · ↗Marschrichtung · ↗Maßgabe · ↗Orientierung · ↗Programm · ↗Programmatik · Richtlinie · ↗Richtmarke · ↗Richtschnur · ↗Vorgabe · ↗Zielsetzung · ↗Zielstellung · ↗Zielvorgabe · ↗Zielvorstellung  ●  ↗Guideline  engl.
Oberbegriffe
  • handlungsleitende Norm(en)
Unterbegriffe
  • Humanorientierung (HO)  geh. · Humanorientierung der IT  geh.
  • Grundsatzprogramm · ↗Parteiprogramm
  • Lissabon-Agenda · Lissabon-Prozess · Lissabon-Strategie · Lissabonner Strategie
Assoziationen
Synonymgruppe
Richtlinie · ↗Verfügung · ↗Verordnung · ↗Vorschrift  ●  ↗Order  militärisch · ↗Regel  Hauptform
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Leistungssoll · ↗Maßstab · ↗Norm · ↗Regel · Richtlinie · ↗Standard · ↗Vorgabe
Unterbegriffe
  • H.264 · MPEG-4 AVC
  • DIN 41612  ●  VG-Leiste  ugs.
  • De-facto-Standard · Industriestandard · Quasistandard
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesärztekammer Einhaltung Inkrafttreten Rüstungsexport Umsetzung Verabschiedung Verordnung allgemein ausarbeiten bestimmen einhalten einheitlich entsprechend erarbeiten erlassen europäisch festlegen geltend gültig intern streng umsetzen verabschieden verabschiedet verbindlich verstoßen verteidigungspolitisch vorgeben vorschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Richtlinie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben Österreich wünschen auch zahlreiche andere Länder Änderungen der Richtlinie.
Die Welt, 03.07.2004
Manchmal ist es wichtiges Papier, dann nennt man es Richtlinie.
Der Tagesspiegel, 06.12.2002
Der Trainer legt noch einmal die »Richtlinien der Politik« fest.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 186
Es gab bei uns für den Begriff »Rüstung« keine klare Richtlinie.
o. A.: Einhundertneunundfünfzigster Tag. Donnerstag, 20. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 35167
Es wird daher notwendig sein, uns auf die allgemeinen Richtlinien der von den Deutschen betriebenen Politik zu beschränken.
o. A.: Vierzigster Tag. Dienstag, 22. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 20834
Zitationshilfe
„Richtlinie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Richtlinie>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Richtlatte
Richtlampe
Richtkrone
Richtkreis
Richtkranz
Richtlinienentwurf
Richtlinienkompetenz
richtlinienkonform
Richtlinienvorschlag
Richtlot