Rhesusfaktor

GrammatikSubstantiv
Aussprache
WorttrennungRhe-sus-fak-tor
WortzerlegungRhesusFaktor
eWDG, 1974

Bedeutung

Medizin von der Blutgruppe unabhängiges, erbliches Merkmal der roten Blutkörperchen, das durch Vererbung bei einem Fetus, dessen Mutter diese Eigenschaft nicht besitzt oder im Falle einer Transfusion bei einem Menschen, dessen Blut diese Eigenschaft nicht besitzt, zu gefährlichen Veränderungen im Blut führt
Beispiele:
den Rhesusfaktor nachweisen
das Kind hat den positiven Rhesusfaktor vom Vater geerbt
Rhesusfaktor positiv, negativ
das rh-negative Blut bildet gefährliche Antikörper gegen den Rhesusfaktor
dieses Blut enthält den Rhesusfaktor positiv, negativ
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rhesus · Rhesusfaktor
Rhesus m. in der griechischen Mythologie Name (griech. Rhḗsos, Ῥῆσος) eines thrakischen Königs. Der französische Naturforscher Audebert übernimmt (1797) den Namen als wissenschaftliche Benennung einer Affenart, zoolog.-lat. Macacus rhesus (heute Macaca mulatta), woraus frz. Rhésus und nhd. Rhesusaffe mit der Kurzform Rhesus (19. Jh.). An den als bevorzugte Versuchstiere gehaltenen Arten erkennt die medizinische Forschung (Landsteiner und Wiener, 1940) den Rhesusfaktor m. eine von der Blutgruppe unabhängige Eigenschaft des Blutes, kurz auch Rh-Faktor oder Rhesus.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blutgruppe negativ

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rhesusfaktor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kliniken benötigten vor allem Blut mit dem Rhesusfaktor Negativ.
Bild, 02.06.2004
Ein besonderer Mangel besteht an Blutspenden mit dem Rhesusfaktor "negativ".
Süddeutsche Zeitung, 27.07.1998
Dann ordnet er die Blutgruppen und Rhesusfaktoren den Namen auf seiner Tabelle zu.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 295
Er enthält Blutgruppe und Rhesusfaktor und wird Blutspendern kostenlos ausgehändigt.
Die Zeit, 23.06.1967, Nr. 25
Eine solche Blutübertragung ist jedoch nur möglich, wenn Blutgruppe und Rhesusfaktor des Patienten bekannt sind.
Die Zeit, 04.03.1957, Nr. 09
Zitationshilfe
„Rhesusfaktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rhesusfaktor>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rhesusaffe
Rhesus
Rhesis
Rheotropismus
Rheotaxis
Rhetor
Rhetorik
Rhetoriker
rhetorisch
Rheuma