Revolverblatt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRe-vol-ver-blatt
WortzerlegungRevolverBlatt
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Revolverpresse
Beispiel:
die Aufklärung des Falles vor Gericht brachte die Revolverblätter begreiflicherweise in Verlegenheit

Thesaurus

Synonymgruppe
Boulevardblatt · ↗Boulevardzeitung  ●  ↗Käseblatt  ugs. · Revolverblatt  ugs. · Schundblatt  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Blatt · ↗Gazette · ↗Heft  ●  ↗Journal  franz. · ↗Zeitung  Hauptform · ↗Blättchen  ugs. · ↗Käseblatt  ugs., abwertend · Käseblättchen  ugs., abwertend · ↗Postille  geh., ironisch · Revolverblatt  ugs., abwertend · ↗Schmierblatt  derb, stark abwertend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

britisch englisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Revolverblatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verglichen mit der tunesischen Presse war beispielsweise die Prawda von einst ein Revolverblatt.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1997
Schließlich benutzt der Mann aus London dort sein Revolverblatt Sun dazu, ihm missliebige Politiker und Regierungen zu attackieren.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.2002
Die als Revolverblatt verschriene Zeitung ist seit 168 Jahren am Markt.
Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27
Das Revolverblatt unterstellt der Ministerin durch die Blume eine Lüge.
Die Zeit, 03.08.2009, Nr. 31
Nicht nur das konservative Revolverblatt rief den Besucherinnen aus Deutschland harte Worte hinterher; selbst der türkische Außenminister Ismail Cem kritisierte ihre Äußerungen als "Quatsch".
Der Tagesspiegel, 27.11.2000
Zitationshilfe
„Revolverblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Revolverblatt>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Revolver
Revoluzzertum
Revoluzzer
Revolutionszeit
Revolutionswächter
Revolverdrehbank
Revolverdreher
Revolvergewehr
Revolverheld
Revolverkopf