Resterampe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungRes-te-ram-pe (computergeneriert)
WortzerlegungRestRampe

Thesaurus

Synonymgruppe
Ein-Euro-Geschäft · ↗Ein-Euro-Laden · Ein-Euro-Shop · Ramschmarkt · Restemarkt · ↗Schnäppchenmarkt · ↗Sonderpostenmarkt  ●  Non-Food-Discounter  fachspr. · ↗Ramschladen  ugs. · Resterampe  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

verkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Resterampe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wohl wahr, doch dafür ist es jetzt zu spät für die beiden von der Resterampe.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.2002
Er weiß, dass das die parlamentarische Resterampe ist, die Ausschüsse für Neulinge und Unambitionierte.
Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28
Edgar Harter gab einen großartigen Bundeswehroffizier, der "Rudi s Resterampe" rügte und dem sanft entschlafenen wehrhaften deutschen Mann nachtrauerte.
Die Welt, 29.09.2001
Ein Keyboarder liefert metallische Kunstsounds direkt von Rudis Resterampe, und ein Schlagzeuger ist auch da.
Der Tagesspiegel, 05.05.1999
Sie stehen zu ihrem längst vergangenen Höhepunkt in einem Verhältnis wie die Haushaltsabteilung des »Kaufhauses des Westens« zum Angebot von »Rudis Resterampe«.
konkret, 1997
Zitationshilfe
„Resterampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Resterampe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Resteessen
Restebuchhandel
Restchen
Restbuchwert
Restbetrag
Restetag
Restetisch
Resteverkauf
Resteverwertung
restez