Resolution, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Resolution · Nominativ Plural: Resolutionen
Aussprache
WorttrennungRe-so-lu-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Resolution‹ als Erstglied: ↗Resolutionsentwurf  ·  mit ›Resolution‹ als Letztglied: ↗Friedensresolution · ↗Protestresolution · ↗UN-Resolution · ↗UNO-Resolution
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
schriftliche, auf einem entsprechenden Beschluss beruhende Erklärung einer politischen, gewerkschaftlichen Versammlung o. Ä., in der bestimmte Forderungen erhoben (und begründet) werden
Beispiele:
Der UN-Sicherheitsrat hatte in mehreren Resolutionen verfügt, Geldflüsse an Organisationen und Personen zu stoppen, »die eine terroristische Handlung begehen oder zu begehen versuchen oder sich an deren Begehung beteiligen oder diese erleichtern«. [Berliner Zeitung, 24.12.2005]
Das Parlament hatte im Juni trotz Protesten aus Ankara eine Resolution beschlossen, in der das Massaker an den Armeniern (1915 bis 1917) als »Völkermord« bezeichnet wird. [Bild am Sonntag, 11.12.2016, Nr. 50]
Seit Monaten kämpfen die kommunalen Spitzenverbände für eine bessere Finanzausstattung der Städte und Gemeinden, zahlreiche Gremien haben sich mit Resolutionen an die Landesregierung gewandt. [Neuregelung des kommunalen Finanzausgleiches wirkt sich auf alle Bürger des Landkreises aus (BrachinaImagePress), 14.07.2015, aufgerufen am 29.04.2016]
Die UN-Vollversammlung hat am Donnerstag eine Resolution zum Schutz von Kulturgütern im Irak verabschiedet. Die von Deutschland und dem Irak gemeinsam eingebrachte Entschließung verurteilt die »barbarische« Zerstörung kultureller Stätten und ruft zur strafrechtlichen Verfolgung der Täter auf. In dem Papier heißt es unter anderem, dass die Zerstörung solcher Orte als Kriegsverbrechen gelten könnten. [Die Zeit, 28.05.2015 (online)]
Eine Vereinbarung, die Syrien völkerrechtlich verpflichte, seine Chemiewaffen abzugeben. […] Susan Rice – heute die nationale Sicherheitsberaterin von Barack Obama - präzisierte […] per Twitter: Es werde eine »starke, bindende und erzwingende« Resolution. [Spiegel, 27.09.2013 (online)]
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Resolution einbringen, verabschieden, annehmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Veto gegen, der Entwurf für eine Resolution
mit Genitivattribut: die Resolution des Sichheitsrates, der Vollversammlung
mit Prädikativ: die Resolution ist verbindlich, bindend
als Genitivattribut: die Annahme, Verabschiedung einer Resolution
2.
Medizin Rückbildung eines krankhaften Prozesses
Beispiele:
Der weitere Verlauf einer subkutanen Phlegmone am Kopf, am Hals, an den Gliedmaßen, am Präputium usw. kann sehr verschieden sein. In vielen Fällen tritt durch Resorption und Resolution Heilung ein. [Dietz, Olof (Hg.), Handbuch Pferdepraxis. Stuttgart: Enke Verlag 2006, 3. Auflage, S. 241]
Die verzögerte Resolution erweckt zuweilen zu Unrecht den Verdacht auf Übergang in Tuberkulose; sie kann sich sehr lange hinziehen, um schließlich doch zur Heilung zu führen. [Goldscheider, Alfred, Therapie Innerer Krankheiten. Berlin: Verlag von Julius Springer 1931, 2. Auflage, S. 101]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Resolution · resolut
Resolution f. ‘Entschließung, Beschluß’, entlehnt (16. Jh.) aus mfrz. resolution, frz. résolution ‘Entscheidung, Entschluß, Beschluß’, afrz. resolucion ‘Erschlaffung, Auflösung’, dem lat. resolūtio (Genitiv resolūtiōnis) ‘Auflösung, Erschlaffung, Lähmung’ zugrunde liegt, eine Ableitung von lat. resolvere (resolūtum) ‘(wieder) aufbinden, auflösen’; zu lat. solvere ‘lösen, befreien’. In seinem jüngeren Gebrauch folgt frz. résolution der semantischen Entwicklung des aus lat. resolvere entlehnten mfrz. resou(l)dre, frz. résoudre ‘auflösen, zerlegen, zerteilen’, dann ‘eine Lösung finden, entscheiden, beschließen’. resolut Adj. ‘beherzt, tatkräftig, entschlossen’, Entlehnung (17. Jh.) aus gleichbed. frz. résolu (eigentlich Part. Perf. von frz. résoudre, s. oben), jedoch relatinisiert im Anschluß an die Partizipialform lat. resolūtum (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
Beschluss · ↗Entscheidung · ↗Entschließung · Resolution
Unterbegriffe
  • Tongking-Resolution · Tonkin-Resolution

Typische Verbindungen
computergeneriert

Annahme Durchführung Entwurf Erfüllung Generalversammlung Sicherheitsrat UN-Sicherheitsrat UN-Vollversammlung UNO-Sicherheitsrat Verabschiedung Verwirklichung Veto Vollversammlung Weltsicherheitsrat angenommen annehmen auffordern beschlossen billigen bindend einbringen eingebracht einschlägig entsprechend fassen folgend verabschieden verabschiedet verfassen vorliegend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Resolution‹.

Zitationshilfe
„Resolution“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Resolution>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Resolutheit
resolut
Reskript
reskribieren
resistiv
Resolutionsentwurf
Resolvente
resolvieren
Resonanz
Resonanzboden