Reparaturwerkstätte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRe-pa-ra-tur-werk-stät-te
WortzerlegungReparaturWerkstätte
Wortbildung mit ›Reparaturwerkstätte‹ als Letztglied: ↗Autoreparaturwerkstätte

Thesaurus

Synonymgruppe
Reparaturwerkstatt · Reparaturwerkstätte
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Tankstelle

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reparaturwerkstätte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur eine von zehn geplanten Reparaturwerkstätten ist in Betrieb, nur jeder vierte Wagen kann überhaupt jemals repariert werden.
Die Zeit, 20.09.1974, Nr. 39
Dort haben Händler und Reparaturwerkstätten sehr viel mehr Rechte gegenüber den übermächtigen Herstellern.
Der Tagesspiegel, 05.02.2002
Es sei für deutsche Reparaturwerkstätten unmöglich, gegen die niedrigen polnischen Lohnsätze anzukämpfen.
Die Welt, 04.07.2005
Das Generalgouvernement wurde die große Reparaturwerkstätte und das größte militärische Durchgangsland, das die Geschichte bis jetzt gesehen hat.
o. A.: Einhundertsechsundsiebzigster Tag. Donnerstag, 11. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13315
Es handelte sich um die Räumung und Rückwärtsverlegung der Verpflegungsstelle, einer Reparaturwerkstätte und einiger HV-Plätze.
Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 80
Zitationshilfe
„Reparaturwerkstätte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Reparaturwerkstätte>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reparaturwerkstatt
Reparaturstützpunkt
Reparaturschneiderei
Reparaturschlosserei
Reparaturschein
Reparaturzeit
Reparaturzettel
reparierbar
reparieren
Reparierung