Reparationsausschuss, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRe-pa-ra-ti-ons-aus-schuss
WortzerlegungReparationAusschuss1
Ungültige SchreibungReparationsausschuß
Rechtschreibregeln§ 2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ausschuss, der die Höhe von Reparationen festsetzt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Reparationsausschuß werde nach dieser Richtung Forderungen stellen und auch genau bestimmen, welche Sicherheiten Deutschland leisten soll.
Münchner Neueste Nachrichten, 18.03.1922
Unter dem Vorsitz des französischen Außenministers George Bidault begannen die Verhandlungen des alliierten Reparationsausschusses.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Die Feststellung und Bewertung aller Reparationsleistungen müßte Sache eines paritätischen Reparationsausschusses, evtl. unter Beteiligung neutraler Sachverständiger, sein.
Grewe, Wilhelm: Ein Besatzungsstatut für Deutschland, Stuttgart: Koehler 1948, S. 211
Zitationshilfe
„Reparationsausschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Reparationsausschuss>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reparationsanspruch
Reparationsabkommen
Reparation
Reparateur
reparabel
Reparationsforderung
Reparationsfrage
Reparationskommission
Reparationslast
Reparationsleistung