Rentensystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rentensystems · Nominativ Plural: Rentensysteme
WorttrennungRen-ten-sys-tem (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finanzierbarkeit Gesundheitswesen Grundrente Grundsicherung Harmonisierung Kapitaldeckung Kollaps Reform Reformdruck Sicherung Strukturreform Säule Teilprivatisierung Umbau Umlageverfahren beitragsbezogen beitragsfinanziert bestehend finanzierbar gesetzlich kapitalgedeckt kollabieren leistungsbezogen marod reformbedürftig reformieren staatlich umlagefinanziert umlagenfinanziert Überalterung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rentensystem‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kinderlose hätten nie in das Rentensystem aufgenommen werden dürfen, weil es nur funktioniert, wenn es von nachfolgenden Generationen finanziert wird.
Bild, 16.03.2006
Ein Problem des umlagefinanzierten Rentensystems besteht darin, dass zu wenige Kinder geboren werden.
Die Welt, 11.03.2004
Jede Belastung der privaten Vorsorge ist kontraproduktiv angesichts der großen Probleme unseres Rentensystems.
Der Tagesspiegel, 16.12.1999
Wenn das so ist, ist das nicht zu riskant, auf diese Basis das Rentensystem zu stellen?
Süddeutsche Zeitung, 19.05.1999
Es gibt im Moment von zwei Seiten Druck auf das bestehende Rentensystem.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„Rentensystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rentensystem>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rentenschuld
Rentenschein
Rentenreform
Rentenrecht
rentenpolitisch
Rentenunterlagen
Rentenverschreibung
Rentenversicherer
Rentenversicherung
Rentenversicherungsbeitrag