Renovierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Renovierung · Nominativ Plural: Renovierungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungRe-no-vie-rung
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Renovierung‹ als Erstglied: ↗Renovierungsarbeit · ↗Renovierungskosten · ↗renovierungsbedürftig
eWDG, 1974

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von renovieren
Beispiele:
die alljährlich vorzunehmende Renovierung der Betriebsküchen
wegen Renovierung geschlossen!
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

renovieren · Renovation · Renovierung
renovieren Vb. ‘erneuern, wiederherstellen, instand setzen’, im 16. Jh. entlehnt aus afrz. mfrz. renover ‘erneuern, verbessern’, dem lat. renovāre ‘erneuern, wiederherstellen’ zugrunde liegt; vgl. lat. novāre ‘etw. neu machen, erneuern, verändern, verwandeln’ (zu lat. novus ‘neu’). Dazu im 16. Jh. Renovation f. ‘Erneuerung, Wiederherstellung’, nach mfrz. renovation (frz. rénovation), lat. renovātio (Genitiv renovātiōnis), seit Mitte des 17. Jhs. von dem gleichbed. Verbalsubstantiv Renovierung f. abgelöst.

Thesaurus

Synonymgruppe
Aktualisierung · ↗Aufarbeitung · ↗Erneuerung · ↗Modernisierung · Renovierung  ●  ↗Renovation  schweiz. · Ajourierung  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Renovierung (Wohnung)  ●  Schönheitsreparaturen  juristisch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altbau Gebäude Innenraum Instandhaltung Instandsetzung Modernisierung Museumsinsel Neubau Olympiastadion Privatwohnung Reparatur Sanierung Schulgebäude Umbau Wiedereröffnung anstehend aufwendig aufwändig dreijährig einjährig fällig grundlegend gründlich kostspielig umfangreich umfassend verschlingen wiedereröffnen zweijährig überfällig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Renovierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn nicht, werden wir überlegen, die Renovierung in die Wege zu leiten.
Bild, 24.03.2004
Zunächst ist jedoch eine noch nicht bewilligte Renovierung von 30 Millionen Euro nötig.
Der Tagesspiegel, 12.12.2002
Damals konnte sie sich eine vom Gesundheitsamt angeordnete Renovierung nicht leisten.
o. A. [nien]: Lenin-Bibliothek. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
Nach einer Renovierung des Hauses eröffnete er 1985 das Theater mit Moses und Aron.
Fath, Rolf: Personen - A. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 3782
Mit Hilfe bundesdeutscher Devisen wurde zunächst mit der Renovierung der Fassade begonnen.
o. A. [mh]: Berliner Dom. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]
Zitationshilfe
„Renovierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Renovierung>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
renovieren
Renovation
Renovatio Imperii Romanorum
renoncieren
Renonce
Renovierungsarbeit
renovierungsbedürftig
Renovierungskosten
Renseignement
rentabel