Rekordläufer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRe-kord-läu-fer (computergeneriert)
WortzerlegungRekordLäufer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht soll er bei negativem Befund als Argument für den Rekordläufer dienen.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.2002
Am Ende der Veranstaltung machte dieser Sponsor den Rekordläufer mit einem professionellen Abnehmer für Tulpenzwiebeln bekannt und es wurde ein Preis in bar ausgehandelt.
Die Welt, 07.02.2000
Über 400 Meter fehlte sein nicht weniger überragender Landsmann Brodenbach, dazu noch der britische Rekordläufer Jenkins und der deutsche Europameister Karl Honz.
Die Zeit, 27.02.1976, Nr. 10
Zitationshilfe
„Rekordläufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rekordläufer>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rekordkurs
Rekordjahr
Rekordjagd
Rekordjackpot
Rekordinternationale
Rekordleistung
Rekordler
Rekordmarke
Rekordmarkierung
Rekordmeister