Rekordergebnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rekordergebnisses · Nominativ Plural: Rekordergebnisse
WorttrennungRe-kord-er-geb-nis
WortzerlegungRekordErgebnis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

außergewöhnlich gutes oder bestes bis dahin erzieltes Ergebnis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dividendenerhöhung Gesamtjahr Geschäftsjahr Hilfsbereitschaft Jubiläumsjahr Vorjahr abermalig angepeilt anknüpfen anpeilen ansteuern aufwarten ausweisen bescheren bisherig einfahren erreicht erwirtschaften erzielen erzielt neuerlich operativ verbuchen vermelden verzeichnen vorjährig vorlegen zusteuern überbieten übertreffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rekordergebnis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das im letzten Jahr erreichte Rekordergebnis von 430 Millionen Euro wird in diesem Jahr allerdings auf 150 Millionen zurückgehen.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2002
Das Unternehmen hatte erklärt, 1998 ein Rekordergebnis erzielt zu haben.
Die Welt, 22.04.1999
Diese Zahl liegt nur noch um rund 800000 unter dem Rekordergebnis von 1947.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1954]
Die arbeitstägliche Kohlenförderung des Ruhrgebiets bleibt mit 433964 t nur knapp unter einem neuen Rekordergebnis.
o. A.: 1937. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7622
Der gelernte Maschinenschlosser (Jahrgang 1917) war eigentlich ein Verlegenheitskandidat, doch brachte er es bei seinen Wiederwahlen auf Rekordergebnisse.
Der Spiegel, 19.09.1988
Zitationshilfe
„Rekordergebnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rekordergebnis>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rekorder
Rekorddefizit
Rekordbeteiligung
Rekordbesuch
Rekord
Rekordernte
Rekordflug
Rekordgewinn
Rekordhalter
Rekordhascherei