Reiseonkel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRei-se-on-kel (computergeneriert)
WortzerlegungReise-onkel
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft jmd., der gern und viel reist
Beispiel:
er ist ein richtiger Reiseonkel
Zitationshilfe
„Reiseonkel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Reiseonkel>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reiseomnibus
Reisenessessär
Reisenecessaire
Reisende
reisen
Reisepapier
Reisepaß
Reisepistol
Reiseplaid
Reiseplan