Regierungsausschuss, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRe-gie-rungs-aus-schuss
WortzerlegungRegierungAusschuss1
Ungültige SchreibungRegierungsausschuß
Rechtschreibregeln§ 2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von einer Regierung gebildeter Ausschuss

Typische Verbindungen
computergeneriert

Regelung Tagung gemeinsam gemischt zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regierungsausschuß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was die Prostitution anbetrifft, so beschäftigt sich ein Regierungsausschuß schon seit Monaten mit dieser Frage.
Die Zeit, 12.07.1956, Nr. 28
Zu diesem Zweck wurde ein Gemischter Regierungsausschuß für ökonomische und technische Zusammenarbeit geschaffen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1972]
Heute muss der Mann vor Regierungsausschüssen zur Korruption im nationalen Fußball aussagen.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.2001
In Krakau beraten deutsch-polnische Regierungsausschüsse über eine neue Festsetzung des monatlichen Handelsverkehrs.
o. A.: 1936. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7146
Daher erwarten die Regierungschefs der Länder, daß die Landesregierungen in dem Gemeinsamen Regierungsausschuß gemäß Artikel 8 des Vertrages gleichgewichtig im Verhältnis zur Bundesregierung vertreten sind.
Nr. 336: Schreiben Hessing an Seiters vom 3. Juli 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3737
Zitationshilfe
„Regierungsausschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Regierungsausschuss>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regierungsauftrag
Regierungsassessor
Regierungsarmee
Regierungsarbeit
Regierungsapparat
Regierungsbank
Regierungsbeamte
Regierungsbeauftragte
Regierungsbefehl
Regierungsbehörde