Regenfall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRe-gen-fall
WortzerlegungRegenFall1
eWDG, 1974

Bedeutung

Regen
Beispiele:
starke, schwere, anhaltende, wolkenbruchartige Regenfälle
die Arbeiten wurden durch plötzlich einsetzende Regenfälle verzögert
Zitationshilfe
„Regenfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Regenfall>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regenerierung
regenerieren
regenerierbar
Regenerator
Regenerativverfahren
Regenfass
regenfeucht
Regenflut
Regenfront
Regengebiet